Wie Blockchain die Konstruktion verändern wird

TOMMOKO

Die Blockchain-Technologie gehört zu den disruptivsten Kräften des letzten Jahrzehnts. Die Fähigkeit von Blockchain, eine Vielzahl von Transaktionen zu erfassen, zu ermöglichen und abzusichern, wirft eine interessante Frage auf:

Kann dieselbe verteilte Hauptbuchtechnologie, die Bitcoin unterstützt, auch die bessere Ausführung strategischer Projekte in einem konservativen Sektor wie dem Baugewerbe ermöglichen, an dem große Teams von Auftragnehmern und Subunternehmern beteiligt sind? und eine Fülle von Bauvorschriften, Sicherheitsvorschriften und Normen?

„Zunehmend überlegen wir uns genauer, wann und wo wir konkurrieren müssen und woran wir teilnehmen und zusammenarbeiten können“

David Bowcott, globaler Direktor für Wachstum, Innovation und Einblick in die globale Bau- und Infrastrukturgruppe von Aon

Durch die Verwendung von Blockchain zur Automatisierung der vertraglichen Prozesse und der Papierarbeit, die diesen komplexen Projekten zugrunde liegen, können Kosten gespart, wertvolle Ressourcen freigesetzt und die Projektabwicklung beschleunigt werden. (Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich die Zitate auf Interviews, die wir im Rahmen unserer Forschung durchgeführt haben.)

Blockchain-fähige Immobilienentwicklungsprojekte

Bei gewerblichen Immobilien wendet das Amsterdamer Unternehmen HerenBouw die Blockchain auf ein umfangreiches Entwicklungsprojekt im Amsterdamer Hafen an. Laut dem Gründer von Propulsion Consulting, Marc Minnee, bestand das Ziel von HerenBouw darin, ein blockchain-fähiges Projektmanagementsystem einzurichten, um den Lebenszyklus der Gebäudeentwicklung effizienter zu gestalten.

Die Blockchain-Anwendung von Minnee für HerenBouw konzentrierte sich auf die Registrierung von Transaktionen zu rechtlich verbindlichen Zeitpunkten, in denen Genauigkeit und ein Prüfpfad unerlässlich sind.

„Blockchain bietet eine Plattform für die eindeutige Kaskadierung von Arbeitsprodukten entlang der Kette und die Rechenschaftspflicht für alle, die wichtige Aufgaben erledigen“

Minnee

Zu den Vorteilen des Systems gehören zeitnahe Informationen, eindeutige Kommunikation und weniger Fehler.

„Die Interessengruppen haben einen klaren und gleichmäßig verteilten Anreiz, diese Fakten in der Kette zu registrieren: Entweder erhalten Sie nicht das, was Sie bestellt haben, oder Sie werden nicht bezahlt“

Minnee

Sie entwickeln auch Vertrauen, was die Reibung in ihren gemeinsamen Geschäftsprozessen verringert. „Die Stakeholder verbringen mehr Zeit damit, über kreative Design- und Baumethodenoptionen zu diskutieren.“

Aon, globaler Risikoberater der Bauindustrie, schätzt, dass derzeit 95 Prozent der Gebäudedaten bei der Übergabe an den Erstbesitzer verloren gehen.

Briq, ein in Kalifornien ansässiges Blockchain-Unternehmen, demonstriert das Potenzial, die Dokumentation eines Bauprojekts in einem Blockchain-Hauptbuch zu erfassen und zu sichern, das die Parteien navigieren und dem Eigentümer als Liefergegenstand übergeben können.

In Zusammenarbeit mit Gardner Builders aus Minneapolis entwickelte Briq einen „digitalen Zwilling“ eines neuen Bürogebäudes mit einer raumweisen Bestandsaufnahme aller Vermögenswerte.

„Wenn ein Produkt oder eine Spezifikation in einem Gebäude gefunden werden muss, gibt es endlich einen Ort, an dem einfach gesucht werden kann, was sich tatsächlich in diesem Gebäude befindet“

Bassam Hamdy, CEO von Briq

Die blockchain-codierten Spezifikationen sind körnig: Lackfarben, Deckenbefestigungen, LED-Lampen, Türzubehör sowie Handbücher, Garantien und die Lebensdauer einer Countdown-Uhr, die Gebäudeeigentümer überwachen können.

„Alle Verbesserungen und Renovierungen des Gebäudes können dokumentiert und das gesamte Endlager an neue Eigentümer übertragen werden, wenn der Vermögenswert zum Verkauf angeboten wird“

Ellis Talton, Director of Growth Marketing bei Briq

Mit anderen Worten, Gebäudebesitzer erhalten ein Hauptbuch über alles, was mit dem Gebäude geschehen ist.

Kulturelle Hindernisse überwinden

Eingebaute Praktiken im Bausektor werden wahrscheinlich die weitverbreitete Blockchain-Übernahme verlängern.

„Die Bauindustrie ist in vielerlei Hinsicht technologisch auf dem neuesten Stand. Aber die Branche ist sehr beziehungsorientiert. Es gibt viele Familienunternehmen und Privatunternehmen. Die Auswahl der Auftragnehmer und Subunternehmer kann auf jahrzehntelangen Beziehungen beruhen. “

Ellis Talton, Director of Growth Marketing bei Briq

Talton merkte auch an, dass sehr wenig Geld – weniger als ein Prozent des Umsatzes (im Vergleich zu 3,5 bis 4,5 Prozent in der Luft- und Raumfahrt und im Automobilbereich) – in die Infrastruktur für Auftragsvergabe und Technologie für die Verwaltung komplexer Bauprojekte investiert wird.

„Die überwiegende Mehrheit der Projektkosten entfällt auf den Bauprozess, einschließlich der Personen und Materialien“, sagte er.

Scott Nelson, CEO von Sweetbridge, findet die Konstruktion eine Selbstverständlichkeit für blockchain-basiertes Projektmanagement:

„Projekte sind gut strukturiert und auf Vertragsbasis. Die Ziele sind klar – seien Sie pünktlich und genau und vermeiden Sie Nacharbeiten. Klassische Projektmanagementtechniken funktionieren immer noch, aber Projekte können von einem dezentraleren und agileren Ansatz profitieren, bei dem die Transparenz hoch ist und die Parteien für Ergebnisse und geleistete Arbeit entschädigt werden können. “

Scott Nelson, CEO von Sweetbridge

Identifizieren von Blockchain-Anwendungen im Projektmanagement

Mit der Zeit wird Blockchain bahnbrechende Anwendungen für das Projektmanagement haben. Wir ermutigen Organisationen, dieses Potenzial auszuloten und zu nutzen.

Hier sind ein paar nächste Schritte:

Identifizieren Sie Anwendungsfälle für die Blockchain-Übernahme. Finden Sie heraus, wo der Erfolg von der Mobilisierung von Ressourcen über Unternehmensgrenzen hinweg abhängt. Wo Identitäten, Verträge und Zahlungen geprüft und geschützt werden müssen; und wo die Herkunft und das Eigentum an Vermögenswerten verfolgt werden müssen.

Hier sind ein paar Ideen:

  • Mithilfe eines Reputationsbuchs, in dem die Leistungen der Subunternehmer nachverfolgt werden, können zuverlässige Subunternehmer für ein Projekt ermittelt werden.
  • Intelligente Verträge, die Verantwortlichkeiten identifizierten und Meilenstein-basierte Zahlungen auslösten, könnten Vereinbarungen automatisieren.
  • Blockchain-fähige Anwendungen, die Daten in einem gemeinsam genutzten Projektverwaltungs-Dashboard aggregieren, können zur Verwaltung des Workflows beitragen.
  • Ein verteiltes Hauptbuch, das den gesamten Bauprozess aufzeichnet, kann alle Gebäudeinputs und Vermögenswerte, einschließlich Garantien und Wartungskontrollen, aufzeichnen.

Blockchain-fähige Apps, die Materialien, Tests und Ergebnisse anhand von Bauvorschriften und Standards nachverfolgen, könnten Inspektionen rationalisieren.

Prototypen und Pilotprojekte entwickeln.

Führen Sie eine vorläufige Analyse durch: Prüfen Sie die verwendeten Systeme, konsultieren Sie ihre Benutzer und überlegen Sie, wer an der Ermittlung praktikabler Optionen, der Auswahl eines Prototyps, der Konzeption des Piloten und der Teilnahme an Tests beteiligt sein muss.

Machen Sie ein Geschäftsmodell für die Investition in Blockchain.

Identifizieren Sie, wie Blockchain den Projekterfolg steigern kann, z. B. durch Verbesserung der Prozesse und der Organisationskapazität, um große Datenmengen zu lokalisieren und mit bestimmten Personen und Entitäten zu teilen.

Bowcott von Aon sagte:

„Gemeinsam geht es uns allen besser, wenn wir die Datenzusammenarbeit fördern und Blockchain und maschinelles Lernen einsetzen, um längerfristige Pläne für Investitionen in der Branche und Technologien zu erstellen, die die Produktivität und Effizienz steigern und das Risiko verringern können.“

Die Grundlagen des Projektmanagements bleiben wichtig. Blockchain ermöglicht es Managern, ihre Talente auf die Lösung von Problemen und das Erreichen besserer Projektergebnisse zu konzentrieren.

Next Post

Sieben Gründe, warum Ethereum kein Altcoin mehr ist

Für viele Menschen ist Bitcoin nicht nur der Urvater aller Kryptowährungen, es bleibt auch der einzig wahre Coin. Alles andere, einschließlich Ethereum, wurde traditionell als alternative Coins oder „Altcoins“ bezeichnet. Aber ist es nicht an der Zeit, dieses „Etikett“ zu entfernen? Obwohl die Diskussion nicht neu ist, deuten neue Argumente […]
Sieben Gründe, warum Ethereum kein Altcoin mehr istSieben Gründe, warum Ethereum kein Altcoin mehr ist

Ähnliche Artikel